Aktuelles

Aktuelles

Problemlösegruppe für Frauen (ab 18 Jahre) mit AD(H)S:

Aktuell bieten wir folgende Gruppentherapie an: Ziel der Gruppentherapie soll es sein,...

Artikel lesen
NichtGenesen - Gesundheitsministerkonferenz in Travemünde

In diesem Jahr ist Schleswig-Holstein Ausrichter der Gesundheitsministerkonferenz...

Artikel lesen
Shadow

Wagenhaus Brücke MVZ
Am Stadtsee 9
24768 Rendsburg

Unsere aktuellen Stellenangebote
finden Sie hier!
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

Wave

Reha-Sport

Was ist Reha-Sport?

Rehabilitationssport, kurz Reha-Sport, ist ein gesundheitsorientiertes Bewegungstraining. Es ist auf Ihre individuellen, körperlichen Beeinträchtigungen abgestimmt.

Eine Sportgruppe besteht aus maximal  8 Teilnehmenden. Die Gruppe wird von einem Physiotherapeuten mit einer speziellen Ausbildung betreut.

Eine Einheit dauert 45 Minuten. Sie trainieren beim Reha-Sport vor allem Ihre Ausdauer, kräftigen die Muskeln und verbessern die Koordination und Beweglichkeit. Dadurch werden Alltagsbeschwerden minimiert und Folgeschäden vorgebeugt. Das Training in der Gruppe motiviert, bringt Spaß und verbessert die Gesundheit!


Für wen ist Reha-Sport geeignet?

Reha-Sport, ist an Personen mit orthopädischen Erkrankungen gerichtet. Dazu zählen unter anderem:

  • Wirbelsäulen- und/oder Haltungsschäden
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
    (z.B. Knie, Hüfte, Schulter)
  • Osteoporose
  • Bandscheibenvorfall
  • Endoprothesen / Prothesen
  • Schulter- und Nackenprobleme
  • chronisches Gelenkrheuma oder chronische Schmerzen
  • Arthrose
  • Unfall- und Sportverletzungen


Was kostet Reha-Sport?

Reha-Sport wird ärztlich verordnet und von der Krankenkasse bezahlt. 50/120 Übungseinheiten in 18/36 Monaten


Wie melde ich mich an?

  1. Ihr/e Arzt/Ärztin stellt Ihnen eine Reha-Sport Verordnung oder aus.
    Die Verordnung reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein und lassen diese genehmigen. Die Verordnung reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein und lassen diese genehmigen.
  2. Ihr/e Arzt/Ihre Ärztin stellt Ihnen eine Verordnung für
    eine „KG-Gruppe“ aus.
  3. Sie melden sich direkt bei uns im TZ Wagenhaus
    an (04331-1323250).


Was wird in einer Reha-Sport-Einheit gemacht?

Zu Beginn jeder Kurseinheit wird der Fokus auf ein effektives Aufwärmen gelegt, um den Körper auf die anschließenden Sportübungen vorzubereiten.

Der Hauptteil besteht v.a. aus Kräftigungsübungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die der/die Trainer*in gezielt setzt. Diese dienen dazu, die Haltung zu stabilisieren und die Körperwahrnehmung zu schulen.

Neben Gymnastikübungen können Bewegungsübungen in der Gruppe oder auch Gleichgewichts- und Koordinationsaufgaben auf dem Programm stehen.

Am Ende der Sporteinheit werden meistens Dehnübungen durchgeführt, um die Beweglichkeit zu fördern.


Was muss mitgebracht werden?

  •       Bequeme Sportkleidung
  •       Saubere Sportschuhe
  •       Ein Handtuch
  •       Etwas zu trinken 


Bitte kommen Sie zum ersten Termin etwas früher, damit wir Ihnen die Gruppenabläufe erklären können und pünktlich beginnen können.

 

Diese Website verwendet Cookies.

Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.